Vortrag | InternalBrace. Ein „Sicherheitsgurt“ für die Außenbänder am Sprunggelenk

15.07.2019

ECSS-Kongress in Prag

Prof. Heinz Lohrer war eingeladener Redner beim 24. Jahreskongress der ECSS (European College of Sport Science), der vom 3. bis 6. Juli 2019 mit etwa 3000 Teilnehmern in Prag stattfand. In einem Workshop zum Thema Sprunggelenkverletzungen referierte er über „Clinical Aspects of Acute and Recurrent Ankle Sprains – The Orthopaedic Perspective“. In seinem Beitrag vermittelte Prof. Lohrer einem internationalen Publikum seine diagnostischen und Behandlungsstrategien sowie Operationsmethoden bei akuter und chronischer Sprunggelenksinstabiliät. Dabei wurde auch die innovative Rekonstruktionstechnik des Bandapparates mit zusätzlicher Stabilisierung durch ein Kunstband (InternalBrace) gewürdigt, welches dem Prinzip des Sicherheitsgurtes folgt. Entsprechende Publikationen sind in der Literaturliste einsehbar:

  • Lohrer H: „Ligament bracing“ für das laterale Sprunggelenk [Lateral ankle ligament bracing]. Operative Orthopädie und Traumatologie. 31:191-200; 2019. Doi: 10.1007/s00064-019-0603-y
  • Lohrer H, Bonsignore G, Dorn-Lange N, Li L, Gollhofer A, Gehring D: Stabilizing lateral ankle instability by suture tape – a cadaver study. Journal of Orthopaedic Surgery and Research 14:175; 2019. DOI/10.1186/s13018-019-1218-6
  • Li L, Gollhofer A, Lohrer H, Dorn-Lange N, Bonsignore G, Gehring D: Function of ankle ligaments for subtalar and talocrural joint stability during an inversion movement – an in vitro study. Journal of Foot and Ankle Research 12:16; 2019
  • Gehring D, Li L, Bonsignore G, Dorn-Lange N, Gollhofer A, Lohrer H: Detecting Ankle Instability With an Instrumented Ankle Arthrometer: An Experimental Study. Journal of Orthopaedic Research 2019. DOI 10.1002/jor.24341

LILIUM Klinik

Borsigstraße 2–4
65205 Wiesbaden

+49 611 170 777-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

© Copyright – LILIUM Klinik Wiesbaden