Sportmedizin und Orthopädie in Wiesbaden

Die Sportorthopädie in der LILIUM Klinik genießt international einen hervorragenden Ruf

Ob Profi-Sportler oder Hobby-Athlet – wer Verletzungen zu beklagen hat, möchte möglichst schnell wieder fit werden. Spitzensportler verschiedenster Disziplinen haben sich bereits in der LILIUM Klinik Wiesbaden behandeln lassen. Facharzt Prof. Dr. med. Heinz Lohrer ist ein weithin anerkannter Sportorthopäde, der sich in seiner Praxis gewissenhaft Ihrer Beschwerden annimmt.

Erfahrene Ärzte machen den Unterschied

Prof. Dr. med. Lohrer ist Facharzt für Orthopädie, Physikalische Therapie und Rehabilitation und auf Sportorthopädie besonders spezialisiert. Auch die Chirotherapie gehört zu seinem Behandlungsrepertoire.
Seine große medizinische Erfahrung gewann er durch langjähriges Wirken im Zentrum für Sportorthopädie Wiesbaden und in anderen renommierten Einrichtungen. Der Spezialist, der als betreuender Arzt an mehreren Olympischen Spielen teilgenommen hat, war über viele Jahre auch Ärztlicher Direktor des Sportmedizinischen Instituts Frankfurt am Main und des Olympiastützpunkts Hessen. Daneben verfügt er über langjährige Erfahrungen als Verbandsarzt im Triathlon, in der Leichtathletik und im Turnen. Bei Athletinnen und Athleten genießt er hohes Ansehen.
Durch innovative Behandlungsmethoden, wissenschaftliche Publikationen und die Mitarbeit an Standardwerken der Orthopädie hat Prof. Dr. med. Lohrer sich auch international einen Namen gemacht. Als Präsident des European College of Sports and Exercise Physicians (ECOSEP) arbeitet er an vorderster Front daran, die sportmedizinischen Aktivitäten innerhalb Europas zusammenzuführen. Ziel ist es, ein höheres Niveau der Diagnostik und Therapie für die Sportlerinnen und Sportler nicht nur in Deutschland zu ermöglichen. Die Patientinnen und Patienten, die von ihm in der LILIUM Klinik und in seiner im selben Gebäude gelegenen Praxis behandelt werden, profitieren von diesen überragenden Fachkenntnissen.

Behandlungsspektrum

Prof. Dr. med. Lohrer behandelt alle Arten von Schädigungen und Verletzungen, die bei Sportlerinnen und Sportlern vorkommen. Besonders im Fokus stehen die Extremitäten, Sehnen und Gelenke. Behandlungsziel ist eine vollständige Wiederherstellung der Funktion, so dass der jeweilige Sport möglichst uneingeschränkt wieder ausgeübt werden kann.
Prof. Dr. med. Lohrer behandelt unter anderem:

  • Gelenke wie Sprunggelenk, Knie, Ellbogen, Schulter, Zehengelenk
  • Verletzungen von Muskeln, Sehnen, Bändern
  • Schäden an Kapseln, Schleimbeuteln, Menisken

Als international anerkannter Experte für akute Verletzungen (Risse) und Überlastungsschäden insbesondere der Achillessehne hat Prof. Dr. med. Lohrer seine Expertise im Deutschen Achillessehnen Zentrum Wiesbaden (DAZW) gebündelt, in ganz Deutschland eine der besten Adressen für Patientinnen und Patienten mit Beschwerden an der Achillessehne.
Auf der Vorbeugung von Verletzungen liegt ebenso das Augenmerk von Prof. Dr. med. Lohrer. Auf Wunsch analysiert der Arzt gemeinsam mit der Patientin oder dem Patienten körperliche Schwachstellen und erarbeitet ein individuelles Präventionsprogramm. Das kann zum Beispiel in Form eines umfassenden Gelenk-Checks erfolgen. Je nach sportlicher Betätigung kann bei der Vorsorgeuntersuchung ein anderer Schwerpunkt gelegt werden. Aktuellste Erkenntnisse der Sportorthopädie werden dabei herangezogen.

Ihre Vorteile: Sportorthopädie in Wiesbaden

  • Hochkompetenter Facharzt für Orthopädie
  • Neuester Stand der Sportmedizin
  • Sehr erfahren mit verschiedensten sportlichen Belastungssituationen
  • Hervorragend ausgestattete Praxis und Klinik
  • Konservative wie operative Therapie

Konservativ wenn möglich, operativ wenn nötig

Prof. Dr. med. Lohrer sucht Ihre Beschwerden nach Möglichkeit stets mit nichtoperativen Verfahren zu behandeln. Dafür steht in seiner Praxis in Wiesbaden eine ganze Reihe bewährter Behandlungen zur Verfügung:

  • Injektion von Medikamenten und anderen Wirkstoffen
  • Physiotherapie bzw. Krankengymnastik
  • extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT)
  • manuelle Therapie und Chirotherapie
  • Spezialschuhe, Orthesen, Taping, Bandagen
  • Trainingstherapie

Diese Verfahren ermöglichen es dem Arzt, von außen heilend auf die verletzten Strukturen einzuwirken.
Lässt sich auf diesem Weg keine Besserung erzielen, kann eine Operation in Frage kommen. Prof. Dr. med. Lohrer nutzt bei operativen Eingriffen bevorzugt das schonende Verfahren der Endoskopie, der sogenannten „Schlüssellochchirurgie“. Bei Operationen an Gelenken wird dies auch als Arthroskopie bezeichnet.

  • Bei endoskopischen Verfahren kommt ein spezielles chirurgisches Instrument mit Miniatur-Kamera zum Einsatz. Es erlaubt dem Arzt einen tiefen Einblick in die Behandlungszone. Die Haut wird nur über kleinere Zugänge angetastet. Die Verletzung umgebender Strukturen lässt sich so weit wie möglich minimieren.
  • Schmerzen nach der OP werden durch die Methode reduziert. Auch die Heilung verläuft in der Regel schneller als bei herkömmlichen Operationen.

Herkömmliche Eingriffe (sogenannte „offene“ Operationen) haben in der sportmedizinischen Orthopädie weiter ihre Berechtigung. Auch sie werden von Prof. Dr. med. Lohrer bei Bedarf durchgeführt. Erste Wahl sind sie häufiger bei Schäden an Sehnen oder Gelenken eines Sprunggelenks oder Fußes.
Sämtliche Eingriffe finden in der LILIUM Klinik Wiesbaden statt. Ihre hervorragende medizinische Infrastruktur bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Komfortable Patientenzimmer auf 4-Sterne-Niveau bieten alle erdenklichen Annehmlichkeiten und tragen so ebenfalls zur Genesung bei.

Wir untersuchen Sie jederzeit gern

Sie haben ein sportmedizinisches Anliegen und suchen Hilfe? Prof. Dr. med. Heinz Lohrer nimmt sich Ihrer gerne an. Ihren persönlichen Termin können Sie telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren. Gern versorgen wir Sie vorab auch mit weiteren Informationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in Wiesbaden.

LILIUM Klinik

Borsigstraße 2–4
65205 Wiesbaden

+49 611 170 777-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

© Copyright – LILIUM Klinik Wiesbaden