Hand- und Fußchirurgie in der LILIUM Klinik Wiesbaden

Modernste medizinische Verfahren zur Bewahrung Ihrer Beweglichkeit

Hände und Füße spielen für unser Alltagsleben eine Schlüsselrolle. Sie stehen für Mobilität und machen komplexe Verrichtungen erst möglich. Unfälle, Erkrankungen oder Verschleiß bringen für Patientinnen und Patienten erhebliche Einschränkungen mit sich. Die LILIUM Klinik Wiesbaden verfügt über verschiedene exzellente Ärzte, die auf Fuß- und Handchirurgie besonders spezialisiert sind. Sie behandeln Ihre Beschwerden mit modernsten Verfahren und können so Ihre Lebensqualität wiederherstellen.

Warum Hand und Fuß besonders sind

Die Chirurgie an Fuß und Hand bedarf besonderer Fachkenntnisse. In diesen Gliedmaßen befinden sich weit mehr Gelenke, Knochen, Bänder, Muskeln und Sehnen als in allen anderen Körperregionen zusammen. Jede Hand besitzt 27 Knochen und 19 Gelenke, am Fuß sind es 26 Knochen und 33 Gelenke. Ihr komplexes Zusammenwirken fällt uns normalerweise kaum auf – bei irgendwelchen Problemen jedoch umso mehr. Mögliche Behandlungsanlässe sind mannigfaltig:

  • Frakturen
  • Verletzungen von Bändern, Muskeln oder Sehnen
  • Verschleißerscheinungen wie Arthrose
  • angeborene und erworbene Fehlstellungen
  • Nervenengpässe
  • degenerative Erkrankungen durch Fehlbelastungen in Sport, Beruf und Alltag

Für die kompetente Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen an Hand und Fuß sind Mediziner mit spezieller Ausbildung nötig. In der LILIUM Klinik Wiesbaden sind Sie da hervorragend aufgehoben:
Hier sind erfahrene Orthopäden und Fachärzte für Unfallchirurgie sowie plastische Chirurgen tätig. Sie besitzen Qualifikationen wie die Zusatzbezeichnung Handchirurgie, die Ausbildung in Spezieller Orthopädischer Chirurgie oder das Zertifikat für Fußchirurgie der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk (DAF). Große Kompetenz ist bei LILIUM neben der Unfallchirurgie auch in der Sportmedizin vorhanden.
Der plastische Chirurg Dr. med. Günther Riedel besitzt die Zusatzbezeichnung Handchirurgie mit langjähriger und umfangreicher Expertise. Zu den Spezialisten für Sprunggelenk- und Fußchirurgie bei LILIUM zählen die Orthopäden Prof. Dr. med. Heinz Lohrer, Dr. med. Marco Ruffer und Dr. med. Kerstin Schröder. Sie alle sind Fachärzte für Orthopädie mit verschiedenen Zusatzqualifikationen.

Individuelle Therapieansätze

Die Behandlungsvorschläge der Fachärzte bei LILIUM richten sich ganz individuell nach den Beschwerden der Patientinnen und Patienten sowie nach den Untersuchungsbefunden. Wann immer sinnvoll, wenden unsere Ärzte eine konservative Behandlung an, das heißt ohne chirurgischen Eingriff. Dafür bietet die Orthopädie ganz unterschiedliche Möglichkeiten wie schmerzstillende Injektionen, antientzündliche Medikamente, Bandagen, Einlagenversorgung, Stoßwellen oder Physiotherapie.
Operative Eingriffe kommen in Frage, wenn andere Therapieansätze bei der Patientin oder dem Patienten keine Besserung bringen. Die Chirurgie an Hand und Fuß findet möglichst arthroskopisch statt und nur dann offen, wenn aufgrund der Art der Verletzung oder Schädigung eine Arthroskopie nicht möglich ist. Bei der Arthroskopie verschafft sich der Chirurg über kleine Hautschnitte Zugang. Über eine Miniaturkamera hat er einen hervorragenden Blick von innen auf Gelenk- und Gewebestrukturen. Alternativ können Eingriffe, die nicht die Gelenke betreffen, endoskopisch vorgenommen werden.

Behandlungsanlässe

In der Handchirurgie sind neben Frakturen und Sehnenscheidenentzündungen häufig folgende Beschwerden zu behandeln:

  • Gelenkarthrose
  • Rhizarthrose im Daumen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schnappfinger
  • Ganglion

An Fuß und Sprunggelenk sind Knochenbrüche und Bänderrisse Verletzungen, mit denen es unsere Ärzte viel zu tun haben. Außerdem kümmern sie sich in der Fußchirurgie häufig um folgende orthopädische Probleme:

  • deformierte Zehen bei Hallux valgus oder Hammerzehen
  • Metatarsalgie
  • Arthrose an Fußwurzel und Rückfuß
  • Platt- und Hohlfuß
  • Morton-Neurom
  • Sehnenverletzungen und Sehnenschäden

Jeder unserer Ärzte nimmt sich in seiner Praxis viel Zeit für die Diagnose. Gegebenenfalls werden bildgebende Verfahren wie Röntgen, Magnetresonanz-Tomographie (MRT) oder Computertomographie (CT) genutzt. Jede Therapie stimmen sie ganz individuell auf die Erkrankung der Patientin oder des Patienten ab. Operationen im Bereich der Hand wie auch des Fußes können je nach Aufwand und Erholungsbedarf ambulant oder mit stationärem Aufenthalt stattfinden.

Ihre Vorteile: Hand- und Fußchirurgie in der LILIUM Klinik Wiesbaden

  • Auf Hand oder Fuß spezialisierte Ärzte
  • Große Erfahrung in der Orthopädie
  • Vollkommen auf Sie zugeschnittene Therapie
  • Behandlungen nach neuestem medizinischem Stand
  • Hervorragende medizinische Ausstattung

Beste Voraussetzungen für chirurgische Orthopädie

Die LILIUM Klinik ist ein bei Top-Chirurgen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet beliebtes OP-Zentrum. Sie schätzen die exzellente Ausstattung mit modernster Medizintechnik und das hochkompetente OP- und Pflege-Team. Sie als Patientin oder Patient profitieren von dem hohen Service-Anspruch. Bei stationärem Aufenthalt genießen Sie Patientenzimmer mit 4-Sterne-Komfort, die über Flachbildfernseher, W-LAN und Espresso-Automat verfügen. Unser Team liest Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab und versorgt Sie mit leckeren Mahlzeiten, die Sie aus einer Speisekarte wählen können. Das sind beste Voraussetzungen für schnelle Heilung und Erholung.

Wir untersuchen und beraten Sie gern

Sie haben Beschwerden an Hand oder Fuß und sind auf der Suche nach einem erfahrenen Spezialisten? Einer der Fachärzte der LILIUM Klinik untersucht und berät Sie gern. Ihren persönlichen Termin können Sie telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren. Unser Team in Wiesbaden freut sich auf Ihren Besuch. Vorab versorgt es Sie gern auch mit weiteren Informationen.

LILIUM Klinik

Borsigstraße 2–4
65205 Wiesbaden

+49 611 170 777-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

© Copyright – LILIUM Klinik Wiesbaden